Winterzeit

Das optische Erscheinungsbild und damit auch der Zierwert unserer Gartenpflanzen hängt stark mit der Gesundheit dieser Pflanzen zusammen. Krankheiten, ungenügende Wuchsleistung und mangelnde Blütenpracht sind oft die Folgen von mangelnder Pflege.

Die Herbst und Winterzeit ist der optimale Zeitpunkt ihre Gartenbepflanzung fachgerecht zu pflegen. Eine professionelle Pflege von Bäumen, Sträuchern und Blütenstauden schafft die besten Voraussetzungen für eine gute Überwinterung und einen guten und gesunden Start in den nächsten Frühling.
• Ziersträucher wie Sommerflieder, Forsythie oder Spierstrauch benötigen gelegentlich einen Pflegeschnitt um ihre Blühwilligkeit und ihre natürlich Wuchsform über Jahre erhalten zu können. Ohne diesen Rückschnitt neigen viele Sträucher dazu auszukahlen und blühen oft nur noch ungenügend. Die Wuchsleistung und Gesundheit von regelmässig geschnittenen Gehölzen ist besser, damit sinkt das Risiko von Krankheiten und Schädlingen.
• Blütenstauden und Ziergräser wie Sonnenhut oder Federborstengras müssen im Winterhalbjahr zurückgeschnitten werden um im nächsten Frühling wieder von der Basis her auszutreiben und ihren dekorativen Wuchs zu entwickeln. Einige Gräser wie das Pampasgras sind besser gewappnet gegen Schnee und Frost wenn sie fachgerecht zusammengebunden werden.
• Viele Leute haben kleinere Obstbäume oder einige Beerensträucher wie Johannisbeeren Brom- und Himbeeren im Garten. Diese Pflanzen begeistern neben ihrem Aussehen vor allem auch wegen den Früchten die man direkt aus dem eigenen Garten ernten kann. Bei mangelnder oder unfachmännischer Pflege solcher Nutzgehölze bleibt aber der Erfolg meist aus und der Gartenbesitzer verliert die Freude an seinem Obstspalier oder Beerengarten.
• In den letzten Jahren liegen vor allem mediterrane Pflanzen in unseren Gärten stark im Trend. Der eigene Feigenbaum, die Palme aus dem Tessin oder der schöne Olivenbaum sind nur einige Beispiele. Viele dieser Pflanzen können auch in unseren Breitengraden überleben, doch sollte nicht vergessen werden, was in Italien, Frankreich oder im Tessin fast von selbst geht braucht hier nördlich der Alpen einiges an Fingerspitzengefühl, um auch im nächsten Jahr viel Freude an solchen Pflanzen zu haben.

• Bäume im Strassenbereich sind sehr beliebt weil sie dem Wohn- oder Einkaufsquartier eine angenehme Atmosphäre geben. Denken sie aber daran, dass sie für die Bäume auf ihrem Grundstück verantwortlich sind und auch für die fachgerechte Pflege dieser Gehölze sorgen müssen. Nur so kann die Sicherheit im Kronenbereich solcher Pflanzen gewährleistet werden.

Was wir seit bald 40 Jahren für unsere Kunden und ihre Pflanzen tun:

• Fachgerechter Schnitt von Ziersträuchern und Blütenstauden
• Professioneller Schnitt von Obst- und Beerengehölzen
• Pflegeschnitt von Bäumen im Garten- und Strassenbereich
• Schutz von heiklen Pflanzen vor Frost und Schnee
• Allgemeine Winterarbeiten im Garten, wie Laub rechen und Abräumen von Wechselbepflanzungen
• Winterdienst mit Schneeräumen und Salz streuen


Wir nehmen gerne einen Augenschein und unterbreiten Ihnen einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Webseite entwickelt von MAGIC SYSTEMS und umgesetzt mit Dynamic CMS. © 2010-2018 Lanz AG. Inhalte und Grafiken sind geistiges Eigentum von der Lanz AG. Weiterverwendung nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Postanschrift

Lanz AG
Gartenbau
Hauptstrasse 1
CH-4313 Möhlin

Werkhofadresse

Lanz AG
Gartenbau
Werkhofstrasse 7
CH-4313 Möhlin

Tel. 061 851 36 72
Fax 061 841 26 20
info@lanz-gartenbau.ch
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden